• 1280 Beruthan Steps North Cornwall shutterstock 552305125

Südengland & Cornwall – idyllische Vielfalt, Gärten und Genuss


Südengland & Cornwall – idyllische Vielfalt, Gärten und Genuss
8-Tage-Tour – Filmkulissen, Küsten, Tradition und Traumlandschaften

Dies prachtvollen Gärten, die wunderschönen alten Herrenhäuser, die gemütlichen Pubs, die hübschen kleinen Dörfer, die abwechslungsreiche Landschaft und die vielen Spuren einer großen Geschichte – als ich das erste Mal durch Südengland reiste, kam ich aus dem Staunen gar nicht mehr raus und wusste, das wird bestimmt nicht meine letzte Reise in dieser Region der Vielfalt gewesen sein. Und so kam es dann auch. Mittlerweile habe ich den Süden Englands viele Mal bereist, bin aber immer noch nicht am Ende dieser Entdeckungsreise angelangt. In diesem Land er idyllischen Vielfalt gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Auf dieser Tour erleben Sie Highlights und Geheimtipps in Cornwall, Devon und den spannenden Südwesten von London. Schlösser, mystische Klosteranlagen, wundervolle Gärten mit üppig blühenden Rhododendren, raue Küsten, unberührte idyllische Strände, pittoreske Städtchen, grüne Wiesen, traditionell britischer Lebensstil, Studentenviertel und eine unbeschwerte neue Lebensart, das ist es was Südengland auszeichnet und diese Reise zu einem abwechslungsreichen Erlebnis macht.

Highlights & Stationen

  • Oxford – die Stadt der Universitäten
  • altehrwürdige Kloster Lacock Abbey – Filmkulisse u.a. für Harry Potter-Filme
  • Grafschaft Devon
  • Exeter
  • Dartmoor
  • Tea Time mit englischen Cream Tea
  • Cornwall – traumhafte Garten- Küstenlandschaft
  • Künstlerstädtchen St.Ives
  • Fotostopp am St. Michael’s Mount
  • Minack Theatre in Porthcurno
  • Minack Gardens
  • Wanderung entlang der dramatischen cornischen Küste
  • Land’s End - westlichster Punkt Englands
  • Halbinsel Roseland – Cornwall ganz charmant
  • Trelissick Gardens
  • St. Maves
  • Killerton House and Gardens
  • Wells, die kleinste Stadt Englands
  • Bristol, die Seefahrerstadt am Avon
  • Hauptbahnhof Bristol Temple Meads
  • Bath – ein Gesamtkunstwerk
  • Stratford-upon-Avon - bezaubernde Stadt in Warwickshire
  • idyllische Cotswolds Landschaft
  • Criencester ist die malerische Hauptstadt der Cotswolds
  • Stonehenge – mystische Grabanlage
  • Salisbury und seine berühmte Kathedrale

So reisen Sie:

1. Tag (Sonntag): Ankunft in London Heathrow – Oxford – Lacock – Bristol
Individuelle Anreise nach London und gemeinsames Treffen mit der Reiseleitung in London Heathrow zwischen 09.30 – 09.45h.

Tipp: Gerne organisieren wir für Sie ein Vorab-Aufenthalt in London City oder am Flughafen Heathrow.

Oxford – die Stadt der Universitäten ist das erste Ziel Ihrer Reise. Die Kleinstadt südwestlich von London legt viel wert auf ihren Ruf und war schon immer von einem gewissen Maß an Selbstbewusstsein geprägt.

Die Stadt ist vor allem für die weltberühmte Eliteuniversität bekannt, bietet aber auch andere Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen, unter anderem die Bridge of Sighs, die der Seufzerbrücke in Venedig nachempfunden ist. Sie unternehmen einen geführten Rundgang durch die Stadt. Anschließend Zeit zur Mittagspause.

Am Nachmittag erreichen Sie den mittelalterlichen Ort Lacock. Das altehrwürdige Kloster Lacock Abbey aus dem 13. Jahrhundert diente als Filmkulisse für die Schule des berühmten Zauberlehrlings sowie als Drehort für Verfilmungen von Jane Austens Romanen und Szenen der Harry Potter-Filme.

Abendessen und Übernachtung in Bristol.

2. Tag (Montag): Bristol – Exeter – Dartmoor – St. Ives
Auf nach Cornwall. In Devons Hauptstadt Exeter können Sie am Vormittag hübsche Häuser aus der Tudor- und Stuartzeit, ebenso wie die prächtige Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert bewundern. Sie ist eines der beeindruckendsten gotischen Bauwerke im Vereinigten Königreich. Schön ist der Platz vor der Kathedrale. Gegenüber führt eine kleine Gasse in die Haupteinkaufsstraße „High Street“ und zum Fluss. Zahlreiche Parks und Anlagen liegen zwischen Gebäuden aus roten Ziegelsteinen.

Am Nachmittag geht es dann auf einer Panoramafahrt durch das berühmt berüchtigte Dartmoor. Die Landschaft ist geprägt durch wildromantische Hügelketten und weiten Moorgebieten. Die häufigen Nebeleinfälle lassen das Dartmoor manchmal recht düster erscheinen und lieferten Stoff für zahlreiche Spukgeschichten und Kriminalromane. Sie genießen hier einen typisch, englischen Cream Tea. Scones sind ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Die kleinen Gebäckstücke werden mit Clotted Cream und Erdbeerkonfitüre bestrichen und mit einer frisch gebrühten Tasse Tee oder Kaffee serviert: Köstlich!

Ziel des heutigen Tages und Ihr Übernachtungsort für die nächsten 3 Tage ist St.Ives. Cornwalls Stadt der Strände zieht schon seit dem 19.Jahrhundert Künstler aus aller Welt an. St.Ives verzaubert seine Besucher mit einem geradezu idyllischen Gesamtbild.

Abendessen und Übernachtung in Cornwall

3. Tag (Dienstag): Cornwall – wo England beginnt
Heute erkunden Sie die südwestliche Spitze von Cornwall. Sie sehen pittoreske Dörfer, atemberaubende Steilküsten und erhalten einen Einblick in die einstige Bergbaugeschichte der Region.

Sie beginnen den Tag mit einem Fotostopp am St. Michael’s Mount. Die kleine Felseninsel im Meer gilt als Wahrzeichen von Cornwall. Der Sage nach sollen im fünften Jahrhundert Fischer hier eine Erscheinung des Heiligen Michael gehabt haben, danach wurde die Insel zu einem Wallfahrtsort. Im 15. Jahrhundert wurde das Kloster zu einer Festung umgebaut.

Ein weiteres Highlight ist das Minack Theatre in Porthcurno. Dieses beeindruckende Freilichttheater an den Klippen Minacks ist der Verdienst von Rowenda Cade, eine Theaterenthusiastin, die das Land zu Beginn des 20 Jahrhunderts für 100 Pfund kaufte und bis über ihren 80. Geburtstag hinaus an der Fertigstellung des Theaters arbeitete. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Theater, welches in den Sommermonaten Bühne für Stücke von Shakespeare und anderen Schriftstellern ist. Das benachbarte Besucherzentrum erzählt die Geschichte des Minack Theatres & Rowenda Cades. Außerdem befindet sich ein beeindruckender Garten an den Minack Klippen.

Von der Ortschaft Sennen starten Sie eine kleine Wanderung entlang der dramatischen cornischen Küste bis zum westlichsten Punkt Englands dem Land’s End.

Auf Ihrer Weiterfahrt sehen Sie viele Überreste des einstigen Bergbaus in Cornwall. Über Jahrtausende war Cornwall ein bedeutendes Zentrum des Bergbaus. Zinn und Kupfer gehörten zu den wichtigsten Rohstoffen, die hier gefördert wurden. Seit den Neunzigerjahren sind auch die letzten Minen geschlossen. Wegen der historischen Bedeutung wurden sie jedoch zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.

Bevor Sie nach St. Ives zurückkehren legen Sie noch einen Stopp in der westlichsten Stadt Englands, St. Just, ein. Nutzen Sie die Zeit für einen kleinen Bummel durch die Geschäfte und genießen Sie eine leckere Tasse Tee in einem der vielen hübschen Cafes.

Abendessen und Übernachtung in Cornwall.

4. Tag (Mittwoch): Roseland & Trelissick Gardens oder freie Zeit in St. Ives
Den heutigen Tag können Sie entweder nach Lust und Laune auf eigene Faust in St. Ives verbringen oder Sie gehen mit uns auf einen weiteren Ausflug. In St. Ives gibt es viel zu erleben. Gehen Sie auf Entdeckungstour zu den vielen Ateliers oder besuchen die Künstlergalerie Tate bzw. den Skulpturengarten der Künstlerin Barbara Hepworth. Sie können natürlich auch an einem der 5 umliegenden Strände entspannen oder eine Küstenwanderung unternehmen.

Wir bieten Ihnen einem fakultativen Ausflug auf die Halbinsel Roseland und die Trelissick Gardens an. Die versteckte Halbinsel liegt zwischen dem River Fall und dem Ärmelkanal und verfügt über eine traumhafte Landschaft. Sie wird vor allem von Cornwall-Kennern gerne besucht.

Wunderschöne Gärten, versteckte Buchten, der South West Coast Path, malerische Klippen und einige wenige kleine Orte machen Roseland innerhalb Cornwalls vielleicht nit zu etwas Einzigartigen, aber in jedem Falle zu etwas Sehenswertem.

Sie besuchen die charmante Ortschaft St. Maves, mit 700 Einwohner der größte Ort Roselands und die romantische Kirche St. Just in Roseland mit wohl einem der schönsten Kirchhöfe des Landes.

Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie die Trelissick Gardens. Sie liegen auf einem Landgut mit herrlichem Blick aufs Meer und über die Fal-Mündung. Die Wege schlängeln sich durch den wunderschönen Garten vorbei an exotischen Pflanzen und farbefrohen Krautgewächsen. Das Herrenhaus hat eine freundliche und einladende Atmosphäre mit einem fortlaufenden Ausstellungsprogramm, das Geschichten aus seiner vielfältigen Geschichte enthüllt. Trelissick hat eine eigene renommierte Kunstgalerie mit einer breiten Palette von Werken lokaler cornischer Künstler.

Abendessen und Übernachtung in Cornwall.

5. Tag (Donnerstag): Killerton – Wells – Bristol
Sie besuchen Killerton House and Gardens, ein imposantes Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Das Anwesen verfügt über eine umfangreiche Sammlung an Kleidung und Kostümen, feinstem Porzellan und wunderschönen Tapisserien. Die Gartenanlage besticht unter anderem mit farbenprächtigen Stauden, Kräuterhecken, Rhododendren und Magnolien. Zur Anlage gehören auch die Überreste einer Befestigungsanlage aus der Eisenzeit, eine Kapelle und ein rustikales Sommerhaus.

Am Nachmittag besuchen Sie Wells, die kleinste Stadt Englands. Sie ist wegen ihrer Kathedrale im ganzen Land bekannt. Wells liegt etwas versteckt. Dennoch zieht die hübsche viele Besucher an, die sich an den zahlreichen Geschäften der High Street und des Market Place entlanghangeln, um zur Kathedrale zu kommen. Sie besichtigen das Bauwerk mit der imposanten Westfassade und den Scherenbögen im Querhaus. Bei einem kurzen Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen der malerischen Stadt können Sie einen Blick Bishop’s Palace werfen, ein beeindruckender mittelalterlicher Palast gleich neben der Kathedrale.

Abendessen und Übernachtung in Bristol.

6. Tag (Freitag): Bristol – Bath
Bristol, die Seefahrerstadt am Avon, war lange Zeit einer der bedeutendsten Handelshäfen des Königreiches. Mit den immer größer werdenden Schiffen kam das Aus da der Fluss einfach micht tief genug war. Inzwischen hat sich das Hafenviertel zu einer Kunst- und Ausgehmeile gewandelt.



Bei einer Citytour entdecken Sie die historische Stadt Bristol, die als eine der schönsten Großstädte Englands gilt. Der Stadtkern sowie das malerische Hafengebiet sind populäre Anlaufpunkte. Der Hauptbahnhof Bristol Temple Meads ist einer der ältesten Bahnhöfe der Welt. Die „SS Great Britain“ war der weltweit erste Transatlantikliniendampfer und ist heute im Trockendock in Bristol zu finden.

Bath, die kleine Schwester des großen Bistrol, am Avon-Fluss ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk. Ihre Geschichte geht auf ein römisches Bad zurück. Über Jahrhunderte kamen die Menschen für Kuren nach Bath. Von der UNESO wurde die Stadt aufgrund ihrer architektonischen Einheit zum Weltkulturerbe erklärt.

Am Nachmittag besuchen Sie diese wunderschöne Kurstadt Bath, deren 2000-jährige Geschichte mit der Vorliebe der Römer für heiße Quellen, den einzigen in Großbritannien, begann. Bei einem Rundgang durch diese historische Stadt entdecken Sie unter anderem den malerischen Royal Crescent, eine halbmondförmige Häuserreihe in prachtvoller gregorianischer Architektur, sowie den Queen Square, ‘The Circus’, die Stadtuniversität und die guterhaltenen römischen Bäder.

Abendessen und Übernachtung in Bristol.

7. Tag (Samstag): Stratford-upon-Avon – Cotswolds – Cirencester
Stratford-upon-Avon ist die bezaubernde Stadt in Warwickshire, in der Shakespeare geboren wurde.



Am Vormittag steht diese interessante mittelalterlichen Kleinstadt, in der sich fast alles William Shakespeare zu drehen scheint, auf Ihrem Programm. Bei einem Rundgang entdecken Sie dessen Geburtshaus, die kleine Schule aus dem 15. Jahrhundert, die Shakespeare besucht hat, und das im Jahr 1933 erbaute Shakespeare Theater, in dem die berühmten Stücke des Dichters noch heute aufgeführt werden.

Danach geht es ins sogenannte Herz Englands. Bei Ihrer Fahrt durch die idyllische Cotswolds Landschaft können Sie deren hübschen Charakter mit ihrer hügeligen Landschaft, den kleinen Sandsteingebäuden und einem Alltag abseits von Hektik und Kommerz genießen. Die sanften grünen Hügel und die malerischen Ortschaften voller strohgedeckter Häuser, mittelalterlicher Kirchen und uralte Bruchsteinmauern versetzen einen in eine andere Zeit.

Criencester ist die malerische Hauptstadt der Cotswolds und erwartet Sie mit zahlreichen Artefakten aus der Römerzeit. Das städtische Museum beherbergt eine interessante Ausstellung über die Geschichte von Cirencester und eine wertvolle Sammlung von alten Mosaiken. Entdecken Sie außerdem die Überreste eines römischen Amphitheaters im südwestlichen Teil der Stadt.

Abendessen und Übernachtung in Bristol.

8. Tag (Sonntag): Bristol – Stonehenge – Salisbury – Rückreise
Am Morgen geht es wieder Richtung London. Sie fahren durch die hübsche englische Landschaft und kommen nach Stonehenge. Seit 1986 gehört die Grabenanlage zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bestaunen Sie diesen mystischen und geheimnisvollen Ort, der den Archäologen bis heute ein Rätsel aufgibt.

Weiter geht es nach Salisbury. Die Stadt am Zusammenfluss von Avon und Wylye beeindruckt durch ihre prachtvolle und berühmte Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Neben dem höchsten Kirchturm Englands (ca. 135m) beherbergt Sie auch eine Kopie der Magna Carta, welche die Freiheitsrechte der Bürger gegenüber dem englischen König garantiert und die Grundlage des britischen Rechtssystem darstellt.

Sie haben Zeit für einen Spaziergang durch die mittelalterlichen Straßen der Stadt, in der sich viele kleine Geschäfte sowie gemütliche Pubs und Kaffeehäuser befinden.

Anschließend Weiterfahrt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Tour-Info:
8-Tage-Tour
Kleingruppen-Tour mit deutschsprachigem Tourguide
Maximale Teilnehmerzahl: 24 Personen
Tour-Beginn: Sonntag an genannten Terminen um 10 Uhr ab Flughafen Heathrow
Treffpunkt zwischen 09:30 h – 09:45 h mit unserem Tourguide direkt nach dem Zollausgang im Ankunftsbereich vom Heathrow Airport Terminal 5
Tour-Ende: Flughafen Heathrow – Rückflug frühestens ab ??? Uhr möglich

Fakultativer Ausflug Roseland / Trelissick Garden ist nur bei Vorabbuchung möglich (keine Vorortbuchung ). Mindestteilnehmer für diesen Ausflug sind 12 Personen.
Preis pro Person inklusive Eintritt Trelissick Garden und Fährüberfahrt:

Frühbucher-Rabatt:
3 % für alle Buchungen bis 30.11.2020

Termine:
Tour No. 1 16.05. - 23.05.21 garantiert
Tour No. 2 06.06. - 13.06.21 garantiert
Tour No. 3 20.06. - 27.06.21 garantiert
Tour No. 4 04.07 - 11.07.21 nicht garantiert – Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Tour No. 5 25.07 - 01.08.21 garantiert
Tour No. 6 08.08 - 15.08.21 garantiert
Tour No. 7 29.08 - 05.09.21 nicht garantiert – Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
Tour No. 8 12.09. - 19.09.21 garantiert

Hier wohnen Sie:
Aufgrund der aktuellen Lage rund um Corona müssen wir uns kurzfristige Änderungen bei den Unterkünften vorbehalten. Wir garantieren jedoch Preis, Lage und Klassifizierung. Folgende Hotels sind für diese Tour vorgesehen:

Bristol (erste Nacht und letzte 3 Nächte): Mercure Holland House Hotel ****
Cornwall – St. Ives (3 Nächte): St. Ives Bay Hotel ***+

Pre- oder Post Tour
Auf Wunsch können wir für Sie vor Beginn der Tour oder am Ende eine Zusatznacht am Flughafen London Heathrow dazubuchen. Hierfür ist vorgesehen:
Holiday Inn London - Heathrow Ariel ***+


Das ist alles inklusiv:

  • 7 x Übernachtung in Mittelklassehotels
  • 7 x Englisches Frühstück
  • 7 x Abendessen
  • Moderner Reisebus und deutschsprachiger Tourguide von Tag 1 bis Tag 8 laut Programm
  • Steuern und Service

Eintritte/Aktivitäten:

  • Minack Theatre
  • Killerton House and Gardens
  • Cream Tea
  • Wells Kathedrale
  • Stonehenge


Nicht inklusive sind:

  • Trinkgelder für Tourguide und Fahrer
  • Gepäckservice
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • eventuell fakultativ vor Ort angebotene Zusatzleitungen und Touren

Hinweis: Änderungen oder Umstellungen im Reiseverlauf bleiben aufgrund geänderter örtlicher Gegebenheiten bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

Preise

Kleingruppentour - deutschsprachiger Tourguide :

Termine Einzel Doppel 3-Bett 4-Bett
16.05.2021
1.260,- 999,- 999,- --
06.06.2021
20.06.2021
1.288,- 1.033,- 1.033,- --
04.07.2021
25.07.2021
...
(alle Termine unter "Info")
1.339,- 1.069,- 1.069,- --
Preise pro Person bei Übernachtung(en) in dem(n) genannten oder gleichwertigen Hotel(s)
Produktcode: 5700